Am Sonntag von Nordwesten allmähliche Bewölkungsverdichtung und ab dem Abend etwas Regen.
In der Nacht zum Sonntag zunächst locker bewölkt, zum Morgen von Nordwesten dichte Wolkenfelder. Trocken. Tiefsttemperatur um 8, im höheren Bergland 5 bis 3 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. 
Am Sonntag wolkig bis stark bewölkt, aber meist noch niederschlagsfrei, lediglich im Nordwesten am Abend ein paar Tropfen Regen. Anstieg der Temperatur auf 18 bis 22 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest bis West.
In der Nacht zum Montag bei starker Bewölkung von Nordwesten nach Südosten ausbreitender und teils schauerartig verstärkter Regen. Temperaturrückgang auf 13 bis 9 Grad.