Am Sonntag regnerisch. Im nördlichen Franken anhaltender, teils kräftiger Regen, südlich der Donau am Nachmittag längere trockene Abschnitte. Erwärmung auf 14 Grad im Fichtelgebirge und bis zu 24 Grad in Schwaben. Mäßiger, im Tagesverlauf stetig auffrischender Wind. Im höheren Bergland, gegen Abend auch im westlichen Franken und Schwaben Sturmböen aus Südwest.

In der Nacht zum Montag von Nordwesten her Durchzug von schauerartigem Regen, teils mit Gewittern. Schneefallgrenze auf 1500 m sinkend. Tiefstwerte 12 bis 5 Grad. Verbreitet Sturmböen, lokal Gefahr schwerer Sturmböen.