Am Donnerstag weiter zweigeteilt: von der See bis zur Mittelgebirgsschwelle wolkig bis stark bewölkt, und Richtung Küste örtlich etwas Sprühregen. Südlich von Rothaargebirge, Harz und dem Fläming heiter bis sonnig, trocken. Höchsttemperatur zwischen 12 Grad im Alpenvorland und 19 Grad am Mittelrhein, an der See um 10 Grad. Im Norden mäßiger West- bis Südwestwind mit starken Böen an der See, sonst überwiegend schwacher Wind, im Süden aus Ost.
In der Nacht zum Freitag im Norden und Osten dichte Wolkenfelder, aber meist trocken. Ansonsten gering bewölkt oder klar, örtlich Nebel. Im Norden 7 bis 4 Grad, sonst Abkühlung auf 4 bis -2 Grad, im Süden örtlich bis -5 Grad.