Am Dienstag überwiegend wechselnd bewölkt und vorwiegend im Süden sowie im Nordosten Schauer und Gewitter, am Nachmittag auch in den übrigen Gebieten einzelne Schauer und Gewitter nicht ausgeschlossen. Temperaturmaxima 25 bis 29 Grad, an den Alpen sowie im direkten Umfeld der See nicht ganz so warm. Abgesehen von einzelnen Gewitterböen überwiegend schwacher Wind aus West bis Nordwest.
In der Nacht zum Mittwoch im Westen und Süden nachlassende Schauer und Gewitter, im äußersten Nordosten noch längere Zeit schauerartiger, teils gewittriger Regen, sonst aufgelockert bewölkt und trocken. Tiefsttemperaturen 17 bis 12 Grad.