Letzte Aktualisierung: 19.07.2019, 14.34 Uhr
Heute und am Wochenende bestimmen abwechselnd atlantische Tiefausläufer und schwache Zwischenhochs das Wettergeschehen in Hessen. Dabei wird aus Südwesten zunehmend warme Luft herangeführt.

GEWITTER:
Ab Samstagnachmittag von Westen zunehmende Gewitterneigung, dabei können zuerst nur örtlich, in Nord- und Mittelhessen auch häufiger teils starke GEWITTER mit STARKREGEN um 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit, STURMBÖEN um 80 km/h (Bft 8-9) sowie kleinkörniger HAGEL auftreten. Lokale Unwettergefahr durch heftigen STARKREGEN um 30 l/qm in kurzer Zeit, HAGEL um 3 cm und schweren Sturmböen um 90 km/h (Bft 10) sind vor allem im Norden nicht ausgeschlossen.