Letzte Aktualisierung: 04.08.2020, 17.34 Uhr
Ein Tief über Norditalien beeinflusst vor allem den Süden Bayerns. Ansonsten gerät die eingeflossene Meeresluft allmählich wieder unter Hochdruckeinfluss. 

DAUERREGEN (UNWETTER):
Bisher gefallene Mengen in den Alpen, im Vorland und in Niederbayern zwischen 60 und 100, im Südosten 100 bis 150 l/qm. Bei deutlich schwächeren Niederschlägen als zuvor nochmals Regenmengen zwischen 5 und 10, vereinzelt bis 15 l/qm. 

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch örtlich Sichtweiten unter 150 m.