Ruhiges, anfangs teils neblig-trübes Hochdruckwetter. Nacht zum Mittwoch vor allem im Bergland Frost und Glätte, gebietsweise Nebel.
Heute Vormittag und Mittag stark bewölkt bis bedeckt oder neblig-trüb, zum Nachmittag und Abend hin stellenweise Auflockerungen. Weitgehend niederschlagsfrei, nur ganz vereinzelt etwas Sprühregen. Temperaturanstieg auf 5 bis 8 Grad, im Dauergrau und in Hochlagen um 4 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen, teils westlichen Richtungen.
In der Nacht zum Mittwoch Ausbreitung von Nebel- und Hochnebelfeldern. Nur örtlich noch gering bewölkt, vor allem in Hochlagen. Meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte 2 bis -1 Grad, im höheren Bergland -3 Grad. Bevorzugt im Bergland örtlich Glätte durch Reif oder überfrierende Restnässe.