In der Nacht vorübergehend nachlassende, zum Morgen wieder auflebende Gewitteraktivität. Auch am Donnerstagnachmittag neben starker Wärmebelastung Gewitter, lokal Unwetter durch heftigen Starkregen.
In der Nacht zum Donnerstag anfangs noch Schauer und Gewitter, die mit heftigem Starkregen und teils schweren Sturmböen einhergehen können. Nach vorübergehendem nachlassen der Niederschlagsaktivität ausgangs der Nacht Westen erneut steigende Wahrscheinlichkeit für einzelne Gewitter, erneut mit Starkregen. Tiefstwerte 21 bis 18 Grad, in höheren Lagen um 14 Grad.
.