In der Nacht vorübergehend nachlassende, im Verlauf von Süden her wieder auflebende Gewitteraktivität. Auch am Donnerstagnachmittag und -abend neben starker Wärmebelastung einzelne Gewitter.
Am Donnerstag nach anfänglichen Schauern und Gewittern zunächst viel Sonne. Im Tagesverlauf teils heiter, teils wolkig. Am Vormittag einzelne Schauer, am Nachmittag und Abend gebietsweise Schauer und teils kräftige Gewitter. Daran Starkregen, vereinzelt Unwetter durch heftigen Starkregen und Hagel. Sturmböen möglich. Höchstwerte zwischen 31 und 34 Grad, im höheren Bergland 28 bis 31 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind zwischen Südost und Südwest, über Mittag im Westen teils stark böig.
In der Nacht zum Freitag wechselnd wolkig. Erst niederschlagsfrei, später von Süden schauerartiger Regen. Tiefstwerte 19 bis 14 Grad.