Winterlich
In der Nacht zum Montag im Westen stark, im Osten gering bewölkt, in Westsachsen ausgangs der Nacht etwas Schnee oder gefrierender Sprühregen. Glättegefahr. Tiefsttemperaturen -4 bis -7, östlich der Mulde bis -9 und dort im Bergland über Schnee bis -12 Grad. Schwachwindig. 
Am Montag viele Wolken, bevorzugt in der Westhälfte gelegentlich etwas Schnee oder Schneeregen. Maximal -1 bis 2, im Bergland -3 bis 0 Grad. Schwacher Wind aus Nordost. 
In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt. Örtlich Nebel. Tiefsttemperaturen -6 bis -9, im Bergland über Schnee bis -15 Grad. Schwachwindig.