Am Montag stark bewölkt und zeitweise Regen, der anfangs im Bergland auch gefrierend sein kann. Höchsttemperatur zwischen 7 und 10 Grad, im höheren Bergland zwischen 4 und 7 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, teils böig auffrischend. Im Bergland starke Böen.
In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt und zeitweise schauerartiger Regen. Tiefste Temperaturen bei 7 bis 3 Grad. Mäßiger, in Böen starker Südwestwind. Im Bergland stürmische Böen.