Am Mittwoch überwiegend bedeckt und zunächst neblig-trüb, gelegentlich etwas Regen oder Sprühregen. Höchsttemperatur um 4 Grad. Schwacher, zeitweise mäßiger Wind aus West bis Südwest.
In der Nacht zum Donnerstag bedeckt und zunächst zeitweise Sprühregen. In der zweiten Nachthälfte vom Norden Brandenburgs bis nach Berlin aufkommender Regen, vorübergehend Schneeregen nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte 3 bis 1 Grad. Mäßiger Südwest- bis Westwind. Gegen Morgen teils frischer Wind, von der Prignitz bis zur Uckermark einzelne Windböen (Bft 7).