Am Freitag in Vorpommern und an der Küste anfangs heiter und trocken, in Mecklenburg wolkig und geringe Schauer- oder Gewitterneigung. Im Tagesverlauf auf die gesamte Region ausbreitende Bewölkung und vor allem im Binnenland zunehmende Schauer- und Gewitter, teils in Verbindung mit Starkregen. Erwärmung an der Küste auf 25 bis 29 Grad, im Binnenland auf 29 bis 32 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Sonnabend an der Küste weiterhin gering bewölkt und trocken, sonst wolkig und noch vereinzelte Schauer oder Gewitter. Tiefstwerte 20 bis 16 Grad. Schwachwindig.