Am Freitag in Vorpommern und an der Küste anfangs heiter, in Mecklenburg wolkig und einzelne Schauer. Im Tagesverlauf auf die gesamte Region ausbreitende Bewölkung, in Vorpommern am längsten Sonnenschein. Vor allem im Binnenland ab dem Nachmittag örtlich Schauer. Vereinzelt Gewitter, teils mit Starkregen und Sturmböen. Vielerorts aber ganztägig trocken. Erwärmung an der Küste auf 24 bis 28 Grad, im Binnenland auf 27 bis 30 Grad. Schwacher Wind.
In der Nacht zum Sonnabend wolkig, teils gering bewölkt. Örtlich noch Schauer, meist aber niederschlagsfrei. Im Verlauf nachlassend und Auflockerungen. Tiefstwerte 20 bis 15 Grad. Schwachwindig.