Am Montag nach teils sonnigem Beginn von Westen aufziehende Schauer und Gewitter. Höchstwerte 21 bis 28 Grad. In Gewitternähe stürmische Böen, abseits davon mäßiger Wind um West.

In der Nacht zum Dienstag in die östlichen Regionen verlagernde und später auch dort abnehmende Schauer- und Gewitteraktivität. Nachfolgend größere Auflockerungen, örtlich Nebel. Abkühlung auf 17 bis 12 Grad.