Am Freitag neben flacher Quellbewölkung kurze, in Franken auch längere sonnige Abschnitte. An den Alpen und im Südosten anfangs örtlich noch einige Tropfen, dort längere Zeit stark bewölkt. Höchstwerte 10 bis 15 Grad. In Franken zeitweise mäßiger Südwestwind, sonst schwachwindig.

In der Nacht zum Samstag anfangs oft klar, lokal aber Nebel. In der zweiten Nachthälfte von Nordwesten aufziehende Wolken, in den Frühstunden in Unterfranken einsetzender Regen. Tiefstwerte 8 bis 3 Grad.