Am Montag im Westen und Nordwesten bis in die mittleren Landesteile wolkig, anfangs noch gebietsweise kräftiger schauerartiger Regen, später nachlassend. Im Südosten und Osten nach oft sonnigem Beginn im Tagesverlauf kräftige Gewitter mit lokaler Unwettergefahr. Höchstwerte in der Osthälfte 28 bis 34 Grad, in der Lausitz bis 36 Grad, sonst 23 bis 28 Grad. Abseits von Gewittern schwacher bis mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen.
In der Nacht zum Dienstag vor allem im Süden und Osten weitere schauerartige, teils gewittrige Niederschläge, örtlich Unwetter. Im Nordwesten meist trocken. Tiefstwerte 21 bis 16 Grad, im Nordwesten bis 13 Grad.