Am Donnerstag nach Nebelauflösung heiter bis wolkig. Von Norden aufziehende Bewölkung mit einsetzendem Regen, ab mittleren Lagen Schnee. Südlich der Alb noch meist trocken. Maxima von 1 Grad im Südschwarzwald bis 6 Grad im Lee des Nordschwarzwaldes bei einem mäßigen Südwestwind. Im Bergland verbreitet, sonst gelegentlich starke bis stürmische Böen.

In der Nacht zum Freitag meist stark bewölkt, anfangs mit Regen, im Bergland und in Oberschwaben Schnee, in der zweiten Nachthälfte nach Süden abziehend. Rückseitig davon, mit Schwerpunkt im Bergland, einzelne Schnee- oder Schneeregenschauer. Tiefstwerte zwischen +3 und -3 Grad. Glättegefahr. Vor allem im Bergland starke bis stürmische Böen aus West.