Letzte Aktualisierung: 28.09.2022, 19.47 Uhr
Ein umfangreicher Tiefdruckkomplex mit Zentrum über dem Norden Deutschlands bestimmt zusammen mit polarer Meeresluft das Wetter in Bayern. Damit verbunden beeinflusst eine wellende Front die südlichen Landesteile. 

DAUERREGEN:
Im Oberallgäu bis Donnerstagmorgen 40 bis 60, in Staulagen bis 80 l/qm innerhalb von 48 Stunden.

SCHNEE:
In den Alpen oberhalb von 1500 bis 1900 m zeitweise Schneefall. Dabei bis Freitagfrüh 5 bis 10, in Staulagen um 20 cm Neuschnee.

NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag und am Morgen in Nordbayern stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.