Letzte Aktualisierung: 25.01.2020, 21.23 Uhr
Der Hochdruckeinfluss über Deutschland schwächt sich zwar allmählich ab, sorgt aber auch am Sonntag noch mal für ruhiges Wetter. 

FROST/GLÄTTE/GLATTEIS:
In der Nacht zum Sonntag bis in den Vormittag hinein - abgesehen von Teilen Norddeutschlands und einigen Niederungen im Westen -  verbreitet leichter Frost. Dabei lokal Glätte durch Reif oder gefrierendes Nebelnässen. Mit geringer Wahrscheinlichkeit auch örtliches Glatteis durch gefrierenden Nieselregen. 

NEBEL:
In der Nacht zum Sonntag gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m