Letzte Aktualisierung: 13.08.2020, 07.34 Uhr
Bei schwachen Luftdruckgegensätzen ist zunächst noch heiße und trockene Luft in Brandenburg und Berlin wetterbestimmend. Ab heute gelangt von Südwesten zunehmend feuchtere Luft in die Region.

GEWITTER/STARKREGEN:
Ab dem späten Nachmittag vor allem zwischen von der Prignitz bis zur Elbe-Elster-Niederung geringes Schauer- oder Gewitterrisiko mit Starkregenpotential.

HITZE:
Vom Havelland bis an die Neiße heute starke Wärmebelastung.